Vampir Lifting

Früher oder später zeigen sich bei jedem Menschen die ersten Fältchen. Verantwortlich dafür ist vor allem unsere Mimik: Lach-, Stirn- oder Zornesfalten und die ersten Krähenfüße um die Augen entstehen durch die ständige und gleichförmige Anspannung der Muskeln im Gesicht. Hinzu kommen Umwelteinflüsse und der natürliche Alterungsprozess der Haut. Erfreut sind wir über diese Spuren unseres Lebens in der Regel nicht, da sie uns müde, angespannt und meist auch älter wirken lassen als wir sind. Faltenbehandlungen werden in der ästhetischen Medizin deshalb ausgesprochen häufig nachgefragt. 

Vampir Lifting Ist eine innovative Methode, um Falten abzumildern und die Haut nachhaltig zu verjüngen. Dabei handelt es sich um eine Eigenblutbehandlung, die völlig natürlich, schonend und sehr wirksam ist. Vor allem Hollywood-Stars haben dazu beigetragen, Vampir  Lifting einem breiten Publikum bekanntzumachen. In Deutschland wird es bisher nur von wenigen darauf spezialisierten Ärzten und Kliniken angeboten. Eingesetzt wird es zur Behandlung von Falten an Gesicht, Dekolleté und Händen, zur Therapie von Operations- und Akne-Narben, zur Abmilderung von Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen, aber auch bei Haarausfall. 

In meiner Facharztpraxis für plastische und ästhetische Chirurgie biete ich - Dott. Mag. Andrea Caletti - meinen Patientinnen und Patienten zur Behandlung von Falten und anderen Haut- und Haarproblemen auch Vampir Lifting an. Die Behandlungen werden selbstverständlich optimal auf Ihre individuellen Voraussetzungen abgestimmt. Sie wirken wie ein Frische-Booster für Ihre Haut, die hierdurch Strahlkraft und Elastizität zurückgewinnt. Feine Fältchen können sogar komplett verschwinden. Der natürliche Alterungsprozess wird über einen längeren Zeitraum ausgebremst. Sie wirken wieder so jung, wie Sie sich eigentlich fühlen.

Erstgespräch buchen
Dauer der Behandlung
Etwa eine Stunde
Betäubung
Lokale Anwendung einer Betäubungscreme
Klinikaufenthalt
Ambulant
Arbeitsfähig
Direkt nach dem Eingriff, in Ausnahmefällen nach einem bis zwei Tagen
Sport
Nach etwa drei Tagen
Wundheilung
Nicht erforderlich
Kosten
Abhängig vom Umfang der Behandlung ab 400 Euro
Nachbehandlung
Unmittelbar nach der Behandlung Kühlung, für drei Tage Verzicht auf heiße Bäder, säurehaltige Kosmetik und Gesichtsmasken, für 14 Tage Verzicht auf Sonnenbäder und Solarium

Ein Vampir Lifting dauert etwa eine Stunde. Die Eigenblutinjektionen werden abhängig vom Behandlungsergebnis meist innerhalb von 20 Minuten vorgenommen. Im ersten Schritt erfolgen die Blutentnahme und die Aufbereitung des Blutplasmas, das anschließend in die zu behandelnden Hautareale injiziert wird. Vampir Lifting ist ein schmerzarmer Eingriff. Die Kanülen für die Injektionen sind so fein, dass die Einstiche kaum zu spüren sind. Um Schmerzen sicher zu vermeiden, werden die zu behandelnden Hautpartien mit einer betäubenden Salbe vorbehandelt.

Risiken sind mit einem Vampir Lifting kaum verbunden. Da keine synthetischen Substanzen zum Einsatz kommen, sind Unverträglichkeitsreaktionen ausgeschlossen. Dies gilt auch dann, wenn das Blutplasma mit Aminosäuren oder Vitaminen angereichert wird. Auch sogenannte Überkorrekturen sind bei PRP nicht möglich, so dass das Behandlungsergebnis in jedem Fall natürlich wirkt.

Unmittelbar nach der Behandlung können sich an den Injektionsstellen Rötungen, Schwellungen oder - selten - kleine Blutergüsse zeigen, die jedoch schnell wieder verschwinden. Gesellschafts- und arbeitsfähig sind Sie spätestens nach einem bis zwei Tagen, meist jedoch bereits direkt nach dem Eingriff.

Eine spezielle Nachsorge ist nach einem Vampir Lifting nicht erforderlich. Um Rötungen, Schwellungen und Blutergüsse zu vermeiden, werden die behandelten Hautareale noch in der Praxis für einige Zeit gekühlt.

Für drei Tage sollten Sie keine heißen Bäder nehmen, keinen Sport treiben und keine säurehaltigen Kosmetika oder Gesichtsmasken verwenden. Saunabesuche und Peelings sind nach sieben Tagen wieder möglich. Auf Sonnenbäder und Solarium-Besuche sollten Sie 14 Tage lang verzichten.

Mit Vampir Lifting zu frischer, straffer Haut

Vampir Lifting ist eine minimalinvasive Methode, die ohne Operation oder synthetische Wirkstoffe auskommt. Die Verjüngung und Regeneration der Haut wird durch Eigenblut bewirkt. Verwendet wird dafür nicht das Blut an sich, sondern entsprechend aufbereitete Plasmaflüssigkeit. Alternativ wird die Methode auch als Eigenblutbehandlung, Plasma-Lifting oder PRP-Therapie bezeichnet. Hinter dem Begriff PRP steht der englische Begriff "platelet-rich plasma" (plättchenreiches Plasma).

Was ist PRP?

Für die Gewinnung von PRP werden vor der eigentlichen Behandlung 20 bis 30 Milliliter Blut aus der Armvene entnommen und anschließend aufbereitet. Das so gewonnene Blutplasma enthält keine roten Blutkörperchen mehr, jedoch ist es reich an Blutplättchen (Thrombozyten), weißen Blutkörperchen, Wachstumsfaktoren und Proteinen. Ausschlaggebend für seine hautverjüngende Wirkung sind insbesondere die Gesamtzahl der Blutplättchen sowie diejenigen Blutbestandteile, die Einfluss auf das Zellwachstum, den zellulären Lebenszyklus sowie die Kollagensynthese nehmen.

Wie wirkt Vampir Lifting?

Mit einem klassischen Lifting hat Vampir Lifting nichts zu tun. Die Haut wird nicht gestrafft, auch Filler wie beispielsweise Hyaluronsäure, werden dabei nicht verwendet. Vielmehr wird die Haut durch das Blutplasma zur Regeneration von innen angeregt. Gegebenenfalls kann das Blutplasma zusätzlich mit Aminosäuren und Vitaminen angereichert werden - auch hierbei handelt es sich ausschließlich um naturbelassene Substanzen. Allerdings ist das PRP selbst so hochkonzentriert, dass der gewünschte Effekt größtenteils auch ohne solche Zusätze erzielt wird. Bei Bedarf lässt sich das Vampir Lifting auch mit einem Microneedling/Needling kombinieren, das ebenfalls hautregenerierend und durchblutungsfördernd wirkt.

Welche Ergebnisse lassen sich durch Vampir Lifting erzielen?

Vampir Lifting bewirkt eine nachhaltige Verbesserung des gesamten Hautbilds. Die Poren verkleinern sich, die Feuchtigkeitsspeicher der Haut werden aufgefüllt. Ebenso regeneriert sich die Zellstruktur der Haut. Körpereigenes Kollagen wird neu gebildet. Das Ergebnis besteht in einer deutlich sichtbaren Verbesserung der Haut, die durch die Behandlung ihre Frische und Spannkraft zurückerhält. Allerdings braucht das Gewebe für die damit verbundenen Regenerationsprozesse etwas Zeit. Erste Hautverbesserungen nehmen Sie bereits nach einigen Tagen wahr. Das endgültige Behandlungsergebnis ist jedoch erst nach zwei bis drei Monaten sichtbar, wenn sich die Hautzellen und das Kollagen umfassend erneuert haben. Es besteht unter anderem in einem Glow-Effekt, der Ihre persönliche Ausstrahlunghervorhebt.

Welche Falten und Hautveränderungen sprechen auf ein Vampir Lifting an?

Generell bewirkt ein Vampir Lifting eine sichtbare Hautstraffung und Hautverjüngung. Feine Knitterfalten im Gesicht und am Dekolleté können hierdurch vollständig verschwinden. Auch schlaffe, faltige Haut an den Händen wird durch die Behandlung wieder aufgebaut. Schwangerschaftsstreifen und Dehnungsstreifen, die beispielsweise nach starken Gewichtsveränderungen entstehen, werden deutlich abgemildert.

Kann PRP gegen Haarausfall helfen?

Eine PRP-Therapie ist in der Lage, beginnenden Haarausfall zu stoppen. Das Plasma wird dafür in die betroffenen Bereiche der Kopfhaut injiziert. Die im Blutplasma enthaltenen Wachstumshormone stimulieren die Stammzellen der Haarwurzeln und regen so das Wachstum der Haare an. Gleichzeitig werden die Haarwurzeln durch die stärkere Durchblutung der Kopfhaut besser mit Mikronährstoffen und Sauerstoff versorgt.

Vampir Lifting in meiner Facharztpraxis für plastische und ästhetische Chirurgie

Eine Vampir Lifting-Behandlung in meiner Facharztpraxis für plastische und ästhetische Chirurgie in Berlin-Charlottenburg beginnt mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Zu diesem Termin lerne ich Ihre Wünsche kennen, erläutere Ihnen, wie die Behandlung  abläuft, welche Risiken und Nebenwirkungen damit verbunden sind und welches Ergebnis Sie erwarten dürfen. Im Rahmen dieses Beratungsgesprächs werde ich Ihnen auch einige Fragen zu Vorerkrankungen und eventuell bestehenden Kontraindikationen stellen. Anschließend untersuche ich die Hautareale, die mit Vampir Lifting behandelt werden sollen. In Deutschland bieten derzeit  Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie und Dermatologen ein Vampir Lifting an. Persönlich wichtig ist mir, dass Sie sich in der Praxis Dott. Mag. Andrea Caletti gut aufgehoben fühlen und wir optimale, natürlich wirkende Behandlungsergebnisse erzielen.

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich ein Vampir Lifting?

Welche Vorteile bietet das Vampir Lifting?

Wie oft sollte die Behandlung vorgenommen werden?

Wann ist die beste Zeit für ein Vampir Lifting?

Wie werden Vampir Lifting und Microneedling miteinander kombiniert?

Gibt es Kontraindikationen gegen eine PRP-Behandlung

Erstgespräch buchen