Fettabsaugung der Arme oder Oberamstraffung- Caletti -  Praxis in Berlin für schöne Arme

Fettabsaugung an den Armen

Zu stämmige oder rundliche Oberarme können die Körperproportionen und damit das ästhetische Erscheinungsbild eines Menschen empfindlich stören. Eine Fettabsaugung (Liposuktion) an den Armen optimiert durch einen minimalinvasiven Eingriff nicht nur die Armkontur, sondern die gesamte Körpersilhouette.

 

In meiner Facharztpraxis für plastisch-ästhetische Chirurgie in Berlin-Charlottenburg nehme ich Fettabsaugungen an den Armen ebenso wie an anderen Körperregionen - beispielsweise am Hals, am Bauch und an den Beinen - vor. Wichtig ist mir dabei immer die Verbindung von medizinischer und ästhetischer Exzellenz. Ich möchte, dass Sie durch die Behandlung Ihre positive Ausstrahlung unterstreichen und so ein Plus an Selbstbewusstsein und Lebensqualität erzielen.

Erstgespräch buchen
Dauer der Behandlung
Fettabsaugung an den Armen: 1,5 Stunden
Betäubung
 Je nach Umfang des Eingriffs örtliche Betäubung oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
Ambulant
Arbeitsfähig
Nach einer Woche, bei körperlich stärker belastenden Tätigkeiten nach zwei bis vier Wochen
Sport
Nach vier Wochen
Wundheilung
Zwei Wochen
Kosten
ab 3500 Euro
Nachbehandlung
Für drei Wochen Tragen von Kompressionswäsche, in den ersten Tagen nach dem Eingriff körperliche Schonung

Eine Fettabsaugung an den  Armen kann mit unterschiedlichen Methoden durchgeführt werden ( Vibrations Liposuktion, Hochdruck Wasserstrahl Liposuktion). Die Fettpolster am Unterhaut werden mit der Tumeszenz-Technik gelöst und mit einer Kanüle und einer Saugpumpe entfernt. Die Entfernung der Fettdepots lässt sich dabei in exakter Weise steuern, so dass es möglich ist, eine optimale Ergebnisse zu erzielen. 

Wenn eine Fettabsaugung an den Oberarmen durch einen erfahrenen Facharzt für plastisch- ästhetische Chirurgie vorgenommen wird, handelt es sich um einen ausgesprochen risikoarmen Eingriff. Ebenso wie bei jeder anderen Operation können Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen wie Nachblutungen, Wundheilungsstörungen oder Medikamentenunverträglichkeiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. In den ersten Tagen nach der Fettabsaugung kann es im Behandlungsbereich zu Schwellungen und Blutergüssen kommen - in der Regel klingen solche Hauterscheinungen jedoch innerhalb weniger Tage ab. Komplikationen während oder nach einer Fettabsaugung an den Armen können Sie auch selbst verhindern, indem Sie Schmerzmedikamente, Schlafmittel und Blutverdünner eine Woche vor dem Eingriff absetzen. Optimal ist, wenn Sie in dieser Zeit auch auf Alkohol und Nikotin verzichten.

In den ersten drei Wochen nach der Fettabsaugung tragen Sie ganztägig Kompressionswäsche. Sie unterstützt die Stabilisierung des Gewebes der behandelten Körperregionen. Die meisten Patientinnen und Patienten verspüren nach dem Eingriff keinen Wundschmerz. Falls es doch einmal zu Schmerzen kommt, lassen sie sich durch leichte Schmerzmittel gut beherrschen. Bei Schwellungen und Blutergüssen bringt Kühlen Linderung. Duschen können Sie bereits am nächsten Tag. In den folgenden ein bis zwei Wochen ist jedoch körperliche Schonung wichtig. Vor allem Ihre Arme dürfen nicht zu stark belastet werden. Auf Sport, Saunabesuche und direkte Sonneneinstrahlung auf den Behandlungsbereich sollten Sie im ersten Monat nach der Liposuktion verzichten.

Fettabsaugung an den Oberarmen - für ästhetische Körperproportionen

Um den Oberarmen schlankere und definierte Konturen zu verleihen, wird bei einer Liposuktion überschüssiges Fett zwischen Haut und Muskeln abgesaugt. Der Eingriff ist minimalinvasiv und erfolgt grundsätzlich gewebeschonend. Falls die Haut im Armbereich durch Umwelteinflüsse und die natürliche Hautalterung ihre Elastizität verloren hat, lässt sich die Liposuktion für ein optimales Gesamtergebnis mit einer operativen Oberarmstraffung kombinieren.

Welche Ergebnisse lassen sich mit einer Fettabsaugung an den Armen erzielen?

Durch eine Fettabsaugung erhalten die Arme ihre ursprüngliche schlanke Form und eine gut definierte Kontur zurück. Die Körperformen wirken harmonischer, da die Arme wieder zu den restlichen Proportionen passen. Cellulite an den Oberarmen wird durch den Eingriff abgemildert oder vollständig beseitigt. Optional wird die Haut im Anschluss an die Liposuktion zusätzlich durch J-Plasma-Renuvion gestrafft.

Die schlankere Form der Arme ist bereits in den ersten Tagen nach der Fettabsaugung sichtbar. Das endgültige Ergebnis wird nach drei bis sechs Monaten deutlich, wenn der Wundheilungsprozess endgültig abgeschlossen ist.

Wie lange hält das Ergebnis einer Fettabsaugung an den Armen?

Das Ergebnis einer Fettabsaugung an den Oberarmen ist dauerhaft, da sich die entfernten Fettzellen nicht mehr regenerieren können. Allerdings hält der Eingriff den natürlichen Alterungsprozess der Haut nicht auf. Wenn die Liposuktion an den Oberarmen nicht von vornherein mit einer Hautstraffung verbunden wurde, ist eine operative Straffung möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt empfehlenswert.

Wie läuft eine Fettabsaugung der Arme ab?

Direkt vor dem Eingriff besprechen wir nochmals den Verlauf der Fettabsaugung. Die Stellen der Einschnitte werden mit einem Hautstift auf Ihren Oberarmen eingezeichnet. Bei einer Liposuktion werden die Fettzellen der Haut vom Bindegewebe gelöst und danach abgesaugt. Kompakte Fettdepots werden vollständig entfernt, außerdem wird das Fettgewebe der Unterhaut reduziert. Hierfür gibt es verschiedene Techniken und Methoden. Welches Verfahren für Sie optimal geeignet ist, klären wir im Rahmen des Beratungsgespräches. Im Anschluss an die Liposuktion erfolgt je nach Befund eine J-Plasma-Renuvion-Behandlung, um die Haut der Oberarme zu straffen.

An welchen Stellen sind für eine Fettabsaugung an den Oberarmen Schnitte nötig?

Eine Fettabsaugung an den Oberarmen wird mit feinen Kanülen durchgeführt. Um sie einführen zu können, werden im Behandlungsbereich zunächst mehrere Hautschnitte gesetzt. Die Schnitte werden an unauffälligen Stellen vorgenommen. Aufgrund ihrer geringen Größe ist ein Vernähen nicht erforderlich. Die Narben verblassen schnell und sind später kaum zu sehen. Falls die Fettabsaugung mit einer Straffung der Oberarme kombiniert wird, verlaufen die Schnitte dafür an der Innenseite der Oberarme.

Fettabsaugung an den Armen - mit individueller ärztlicher Beratung und Betreuung

Der erste Schritt zu einer Fettabsaugung an den Oberarmen in meiner Berliner Facharztpraxis für plastisch-ästhetische Chirurgie ist ein ausführliches Beratungsgespräch. Im Rahmen des Vorgesprächs lerne ich Ihre Erwartungen und Wünsche kennen. Ich erkläre Ihnen den Ablauf des Eingriffs, stelle Ihnen einige Fragen zu Vorerkrankungen und nehme eine körperliche Untersuchung vor. Anhand der Untersuchungsergebnisse besprechen wir außerdem, ob nur eine Liposuktion oder zusätzlich eine Hautstraffung der Oberarme erfolgen sollte, um optimale Resultate zu erzielen. Wichtig ist mir in meiner Arbeit als plastisch-ästhetischer Chirurg, dass das Ergebnis des Eingriffs ästhetisch und natürlich ist und Sie hierdurch ein rundum positives Körpergefühl zurückgewinnen.

Dr. Andrea Caletti - Plastischer Schönheitschirurg

Haben Sie noch Frage zum Thema Fettabsaugung an den Armen?

Gerne berate ich Sie ganz unverbindlich, welche Behandlung für sie am besten geeignet ist um  schlankere und definierte Oberarme zu bekommen. Hier können Sie ein Erstgespräch mit mir Buchen.

Mehr Erfahren

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich eine Fettabsaugung an den Armen?

Gibt es nichtoperative Alternativen, um die Form der Oberarme zu optimieren?

Wann wird bei einer Fettabsaugung an den Armen eine Vollnarkose vorgenommen?

Habe ich bei einer Lokalanästhesie wirklich keine Schmerzen?

Warum muss ich nach einer Liposuktion an den Oberarmen Kompressionswäsche tragen?

Was ist eine J-Plasma-Renuvion-Behandlung?

Gibt es Kontraindikationen gegen eine Fettabsaugung an den Oberarmen?

Wie dauerhaft ist das Ergebnis einer Fettabsaugung an den Oberarmen?

Kann ich eine Liposuktion an den Oberarmen mit anderen plastisch-chirurgischen Eingriffen kombinieren?

Erstgespräch buchen